• Projekte im Bereich Bildung

    Wasserinsel Alzenau

    Übersichtskarte der Wasserinsel Alzenau

Herzlich Willkommen auf der
„Wasserinsel Alzenau“

Die Wasserinsel bietet auf Lehrtafeln und an mehreren interaktiven Stationen an einem ruhigen Seitenarm der Kahl viele Informationen zum Wasser in und um Alzenau. Sie wendet sich vor allem an Kinder im Kita- und Grundschulalter, ist aber auch ein lohnendes Ziel z. B. für einen Familienausflug.

Die Stationen der Wasserinsel Alzenau wenden sich an alle Interessierte – von Kindern ab dem Kindergartenalter bis zu Erwachsenen. An insgesamt fünf Stationen – Gewässergüte, Wasserkreislauf, Grund- und Trinkwasser, Renaturierung und Lebensraum Kahl – lassen sich viele Erkenntnisse gewinnen. Die Lehrtafeln stehen jedermann zur Verfügung; zum „Bespielen“ der interaktiven Stationen werden zum Teil Materialien benötigt, die Kitas und Schulen bei der Kita „Iglauer Abenteuerland“ in Form eines „Bollerwagens Wasserinsel“ ausleihen können.

Die Wasserinsel ist entstanden in einer Kooperation der Regierung von Unterfranken mit der Aktion Grundwasserschutz, des Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg mit der Flussmeisterstelle Stockstadt, der Stadt Alzenau sowie der Kita „Iglauer Abenteuerland“. Anlass war der ökologische Ausbau der Kahl 2012 bis 2014 sowie die Bayerische Gartenschau 2015.

Impressionen  von der „Wasserinsel“

Hinweise zum Besuch der Einrichtung

Die Lehrtafeln stehen jedermann zur Verfügung, zum „Bespielen“ der interaktiven Stationen werden zum Teil Materialien benötigt, die Kitas und Schulen bei der Kita „Iglauer Abenteuerland“ in Form eines „Bollerwagens Wasserinsel“ ausleihen können. Dabei kann der Besuch der Wasserinsel je nach Altersstufe mehr oder weniger anspruchsvoll gestaltet werden.

Wir haben uns bemüht, die Wasserinsel möglichst sicher zu gestalten, aber eine Verletzungsgefahr ist natürlich nie auszuschließen. Nur Sie können einschätzen, was Ihrer jeweiligen Kindergruppe erlaubt werden kann.

Die Stationen auf der Insel in der Kahl sind nur über eine Furt zu erreichen. Wir empfehlen Gummistiefel oder Badesandalen. Bitte wenden Sie sich bei fachlichen Fragen an die Kita „Iglauer Abenteuerland“ oder an die Regierung von Unterfranken. Schäden melden Sie bitte bei der Stadt Alzenau.

Übersicht über die künstlich angelegte Wasserinsel Alzenau

Inhalte auf dieser Seite

Download detaillierter Informationen:

Ansprechpartner:

Regierung von Unterfranken
Dr. Anne-Kathrin Jackel
Tel.: 09 31/3 80 – 13 72
E-Mail: wasser(at)reg-ufr.bayern.de

kita „Iglauer Abenteuerland“
Ursula Rosenberger, Susanne Pisk
Tel: 0 60 23/3 10 – 2 69
E-Mail: abenteuerland(at)alzenau.de

Stadt Alzenau
Christine Reyer
Tel: 0 60 23/5 02 – 1 26
E-Mail: reyer.christine(at)alzenau.de

Skip to content