Aktion Grundwasserschutz - Trinkwasser für Unterfranken
Regierung von Unterfranken

Wiesen und Weiden für den Grundwasserschutz

Wiese. Foto: E. JedickeGrünland hat im Hinblick auf den Grundwasserschutz viele Vorteile. Der dauerhafte Bewuchs kann mögliche durch die Bewirtschaftung verursachte Belastungen des Grundwassers abmildern oder sogar verhindern und schützt den Boden vor Erosion. Pflanzenschutzmaßnahmen werden im Grünland nur in Ausnahmefällen eingesetzt und Nährstoffe werden ganzjährig durch das Pflanzenwachstum gebunden. Die extensiv genutzte Wiese ist aus der Sicht des Grundwasserschutzes die optimale Landnutzungsform. Das Grünland muss durch eine landwirtschaftliche Tierhaltung verwertet werden, wie z.B. durch extensive Mutterkuhhaltung.

Maßnahmen für eine grundwasserfreundliche Grünlandbewirtschaftung

Weitere Informationen

Diese Seite drucken