Infoveranstaltungen für Landwirte

Fachtagungen

Fachveranstaltung Biodiversität. Foto: FiBL Deutschland e.V.Die Initiative Grundwasserschutz durch Öko-Landbau bietet jährlich eine Fachtagung an, die sich insbesondere an Bio-Betriebe und an der Umstellung interessierte Landwirte richtet. Die Fachtagungen klären anhand verschiedener Themenschwerpunkte über die Arbeitsweise, Vorteile, Risiken und Synergieeffekte des Öko-Landbaus auf und geben an der Umstellung interessierten Landwirten eine fundierte Grundlage, um über eine Umstellung des eigenen Betriebs zu entscheiden.

Aktuelle Termine finden Sie unter Veranstaltungen.

Bisherige Fachtagungen:


Praxistage

Feldtag. ©FiBL, FrankfurtDie Praxistage (Feldtage) führen Landwirte auf erfolgreich wirtschaftende Bio-Betriebe, um einen Austausch zu bestimmten Schwerpunktthemen zu ermöglichen. Dabei bieten die Veranstaltungen interessante Informationen sowohl für konventionell als auch für ökologisch wirtschaftende Betriebe bzw. für Umstellungsinteressierte. Konventionell wirtschaftende Landwirte können sich informieren, welche Folgen eine Umstellung auf ökologischen Landbau für sie hat und wie sie eine qualifizierte Beratung erhalten. Außerdem kommen sie in Kontakt mit Öko-Praktikern aus der Region, die über Erfahrungen mit dieser Wirtschaftsweise verfügen. Öko-Betriebe nutzen den Termin zum Informationsaustausch und bekommen einen praktischen Einblick, welche Erfahrungen Kollegen machen.

Aktuelle Termine finden Sie unter Veranstaltungen.

Bisherige Praxistage: