Ausstellung „Wasser in Unterfranken – Vorsorge treffen für den Klimawandel“ vom 9.7. bis 30.7.2018 im Foyer der Regierung von Unterfranken

Klimawandel findet nicht nur anderswo statt – tatsächlich ist hier bei uns in Unterfranken ein „Hotspot“ des Klimawandels. Wir müssen nicht nur Maßnahmen ergreifen, um den Klimawandel zu begrenzen, sondern wir sind auch darauf angewiesen, uns an die Auswirkungen des Klimawandels anzupassen.
 
Daher möchten wir Sie herzlich zu unserer Ausstellung „Wasser in Unterfranken – Vorsorge treffen für den Klimawandel“ anlässlich der Klimawoche 2018 einladen. Die Ausstellung wird vom 9. bis zum 30 Juli 2018 im Foyer der Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg gezeigt. Sie umfasst die interaktive Ausstellung „Trinkwasser für Unterfranken“, die um Informationen zum Klimawandel erweitert wurde. Außerdem stellen Plakate die aktuelle Klima- und Wassersituation in Unterfranken dar und zeigen wasserwirtschaftliche Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Die Ausstellung wird durch Teile der Klimaausstellung „Klima.Faktor.Mensch“ des Landesamtes für Umwelt ergänzt.
 
Die Ausstellung ist für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab ca. 9 Jahren geeignet. Sie kann zu den regulären Öffnungszeiten der Regierung von Unterfranken von 8:30 bis 16:00 Uhr besichtigt werden. Bei Besuch mit einer Schülergruppe bitten wir um vorherige Anmeldung (Tel: 0931/380-1372, E-Mail: wasser(at)reg-ufr.bayern.de), um gegenseitige Störungen zu vermeiden.
 
Ein Quiz zur Ausstellung in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen ist an der Pforte erhältlich. Als zusätzlichen Service bieten wir während des Ausstellungszeitraums Führungen für Schulklassen an. Das Kontingent ist begrenzt, daher bitten wir um frühzeitige Anmeldung mit Angabe der Jahrgangsstufe und Wunschtermin unter der genannten Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse.
 
Außerdem gibt es am 09.07.2018 um 14.00 Uhr eine Einführung in die Ausstellung für Lehrkräfte. Auch hier bitten wir um eine Anmeldung.